Du brauchst Hilfe beim Aufsetzen deines Profils oder deiner Angebote? Du hast fragen zu der Funktionaltät von kikudoo? Kein Problem! Buch dir einfach eine kurze Session mit einer unserer langjährigen Benutzer und kikudoo-Advisor und schau dir an, wie sie unser Tool nutzen und bekomme Antworten auf deine Fragen.

Beratung buchen

Profil

Du hast z.B. eine Praxis/Yoga-Schule/Sportzentrum/Beratungstelle o.Ä. und arbeitest mit weiteren Personen zusammen?
Dann ist die kikudoo-Team Funktion vielleicht genau das richtige für dich. 
Denn somit hast du die Möglichkeit ein Team anzulegen und deine Angebote und Events einzelnen Teammitgliedern zuzuordnen.
Du als InhaberIn der Seite hast weiterhin vollen Zugriff und kannst ALLES wie gewohnt einsehen und verwalten.  Zusätzlich kommt dann aber noch die Zuordnung von Teammitgliedern zu jeweiligen Angeboten oder einzelnen Terminen hinzu.
Alle Teammitglieder haben je nach Berechtigung eingeschränkten (TrainerInnen) oder uneingeschränkten Zugriff (PartnerInnen) auf deine Seite.

#team #trainer #trainerInnen #partner #partnerInnen #teammitglieder #kollegInnen #kollegen #rollen #inhaberin #zugriff #eingeschränkt #
Wenn du deine Socialmedia-Kanäle mit kikudoo verknüpfen möchtest, nimmst du diese Einstellung im Menüpunkt "Profil" vor.
Hier findest du auf der rechten Seite die Felder "Link zu Instagram" und "Link zu Facebook". Sobald du die Links eingepflegt hast, werden sie automatisiert auf deiner kikudoo-Seite unter deinen Kontaktdetails angezeigt.

Bildschirmfoto 2024-05-07 um 10.53.50.png 161 KB


#instagram #facebook #social media #link 
Wenn du dein Profil bei uns löschen möchtest, kannst du das ganz schnell und einfach in deinen Kontoeinstellungen machen.
Gehe dafür oben recht auf deinen Namen neben deinem Profilbild, dann auf "Mein kikudoo Konto"  und dann auf "Bearbeiten". Hier findest du dann auf der rechten Seite den in roter Schrift hinterlegten Button "Konto löschen".

dein Kontomenü

Profilansicht

#löschen #profil #account #kontoeinstellungen #deaktivieren
Wenn du kikudoo iframes auf deiner Webseite verwendest, empfehlen wir, den folgenden Passus in deine eigenen Datenschutzbestimmungen aufzunehmen:

"kikudoo ist ein Dienst der JICoo UG (haftungsbeschränkt), Lindenallee 58
20259 Hamburg. 
Beim Aufruf einer Seite mit einem eingebetteten iframe von kikudoo, wird eine Verbindung zu den Servern von kikudoo hergestellt. Dabei werden dem kikudoo-Server deine IP-Adresse, dein Provider und technische Daten deines Browsers übermittelt."

Es ist wichtig zu beachten, dass keine Daten ins Ausland übertragen werden, da unsere Server sich in Berlin und Frankfurt befinden.

Bitte beachtet auch, dass wir kein Unternehmen sind, das "personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet". Aus diesem Grund schließen wir keine Auftragsverarbeitungsverträge.

Wenn du weitere Fragen oder Anliegen bezüglich des Datenschutzes habt, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Deine Privatsphäre ist uns wichtig, und wir sind bestrebt, vollständige Transparenz zu bieten.

#iframe #datenschutz #passus #datenschutzbestimmung #website

Für AnbieterInnen von Kursen und Beratungen auf kikudoo unterscheiden wir zwischen umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen und nicht umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen.
Um diese Einstellung vorzunehmen gehe in der Menüleiste auf "Profil" und anschließend auf "Unternehmen & Rechnungen". Hier dann den Unternehmenstyp auswählen.

Die Umsatzsteuerpflicht ergibt sich aus den erzielten Umsätzen und der Kategorisierung der Angebote durch das Finanzamt.

Bitte prüfe für dich, ob du eine Umsatzsteuer an das Finanzamt zu zahlen hast oder nicht! Dazu bist du gesetzlich verpflichtet.

Sofern du nicht umsatzsteuerpflichtig bist, wird auf allen Rechnungen und Belegen keine Umsatzsteuer für eure Umsätze ausgewiesen.  

Sofern du umsatzsteuerpflichtig bist, weisen wir die Umsatzsteuer für deine Umsätze auf den Rechnungen an deine KundInnen aus. 

#umsatzsteuer #umsatzsteuerpflichtig #finanzamt #steuer #unternehmen #kleinunternehmen 
Um deinen Account auf kikudoo zu löschen, kannst du uns einfach eine kurze Aufforderung per Mail an support@kikudoo.com senden und wir nehmen die Löschung für dich vor. 
Hinweis: Solltest du über kikudoo Buchungen gehabt haben, dann wird dein Account lediglich deaktiviert, jedoch nicht gelöscht, da wir (gesetzlich festgelegt) die Buchungs- und Zahlungsdetails für dich aufbewahren müssen und du diese natürlich im Zugriff behalten musst. 
Ja!
Wenn sich deine Kontoverbindung geändert hat, kannst du diese ganz einfach selbst anpassen.
Scrolle dafür im Menüpunkt "Kontodaten" ganz herunter und klicke auf "Stripe Konto bearbeiten" und wähle dann "Bankverbindung ändern" aus. 

#kontonummer #iban #bankverbindung #stripe konto #kontodaten #ändern #bearbeiten #anpassen
Nein. Wir erheben keine Grundgebühr, daher gibt es auch keine Mindestlaufzeiten. Einfach keine Angebote auf buchbar stellen und schon fällt kein Cent Servicegebühr mehr an:-)
Wenn du möchtest, dass wir dein Profil löschen, reicht eine kurze Benachrichtigung per Email.

#kündigung #kündigungsfrist #frist #account löschen
Ja, wenn du z.B. ein eigenes Yogastudio mit mehreren TrainerInnen betreibst, macht es für dich vielleicht Sinn, eure Angebote über ein gemeinsames Profil laufen zu lassen und die kikudoo Team-Funktion zu nutzen.

Was ist ein Team auf kikudoo?
Mit der Team-Funktion können mehrere Personen zu einem Account hinzugefügt werden.
Legst du ein Team an, kannst du weiterhin alles selbst verwalten und einsehen, jedoch kannst du jedem Angebot ein bestimmtes Teammitglied zuordnen.
Wird ein Event eines/r TrainerIn gebucht, erhältst sowohl du, als auch dein Teammitglied eine Buchungsbenachrichtigung per E-Mail.

Wie funktioniert die Auszahlung bei der Team-Funktion?
Auf kikudoo gibt es für jeden Account immer nur ein Bankkonto, welches eingebunden werden kann und auf welches das Geld überwiesen werden kann.
D.h. alle Zahlungen aus Buchungen werden auf das selbe Bankkonto ausgezahlt.

Welche Rollen gibt es für Teammitglieder?
Grundsätzlich gibt es bei der Funktion zwei verschiedene Rollen, die du innerhalb deines Teams verteilen kannst:
- TrainerIn: der/die UserIn hat nur Zugriff auf eigene Angebote, eigene Buchungen, eigene Umsätze (zu seinen/ihren Angeboten),...als TrainerIn ist es nicht möglich, den Reiter Kontodaten einzusehen.
- PartnerIn: der / die UserIn ist mit den gleichen Berechtigungen ausgestattet, wie du. Der einzige Unterschied besteht darin, dass du als InhaberIn der Seite die Verantwortung für Inhalte etc. trägst.

Wie erstelle ich ein Team?
In der Menüleiste "Teams" kannst du oben rechts über den grünen Button entsprechend weitere Personen zu deinem Team hinzufügen.

Wie ordne ich ein Teammitglied einem Event zu?
Wenn du in die Einstellungen eines deiner Angebote gehst, kannst du im Reiter "TrainerIn" oder "PartnerIn" die entsprechende Person auswählen und diese wird dann auch im Buchungsprozess des Events mit angezeigt.

#team #team funktion #trainerIn #partnerIn #teammitglieder #gemeinsam #gleiches profil #mehrere personen 
Ja. Um das Design deiner kikudoo-Seite anzupassen, kannst du zwischen drei verschiedenen Templates wählen: Standard, Card oder Clean.
Gehe dafür in der Menüleiste auf "Profil" und dann auf "Einstellungen" und wähle dein gewünschtes Template aus.

Bildschirmfoto 2024-05-13 um 10.18.22.png 331 KB


Ebenso kannst du die Hintergrundfarbe selbst gestalten.
Gehe hier ebenfalls auf „Profil“ und dann auf  "Logo und Farben".


#design #website #gestalten #hintergrund #template #ansicht #farbe #layout
Um die Reihenfolge deiner Bilder anzupassen, musst du diese erneut in der richtigen Reihenfolge hochladen. 

#reihenfolge #bilder #anzeige #hochladen #ändern
Dies sind die optimalen Maße für deine Bilddateien auf kikudoo:

Profilbild
3:2 Seitenverhältnis (mit Mindestbreite 1024px)

Kursbilder
3:2 Seitenverhältnis (mit Mindestbreite 1024px)

Logo
Hier passen wir uns an dein Format an, wobei ein 1:1 Seitenverhältnis optimal ist.
(Hinweis: sollte der Hintergrund des Logos transparent sein, kann dies zu einer schlechteren Sichtbarkeit führen. Prüft daher auch die Möglichkeit eines farbigen Hintergrunds direkt im Logo)

Avatar (Kontaktbild)
zentriert rund ausgeschnitten

Blogbild
3:2 Format (mit Mindestbreite 1024px)

Hinweis: je nach genutztem Endgerät, werden die Bilder an an den Kanten leicht abgeschnitten. Der Inhalt sollte deswegen immer zentral gehalten werden. 

#maße #bild #logo #avatar #blogbild #bilder #profilbild #qualität #abgeschnitten #verzerrt
Ein iFrame ist ein html-Code, welchen du auf deiner eigenen Webseite als externen Inhalt einfügen kannst.
Somit kannst du eine Übersicht zu deinen Angeboten auf deiner Website anzeigen lassen.
An der Stelle, wo du den Code eingefügt hast, werden alle deine Angebote (inkl. Starttermine, Titel, Preise sowie verfügbarer Plätze) angezeigt.
Deine InteressentInnen können dann direkt sehen, was du anbietest und du musst auf deiner Webseite deine Angebote nicht mehr aktuell halten, denn das iframe ist immer genau so aktuell wie deine Infos in kikudoo. Ganz automatisch.
Außerdem haben wir auch einen iFrame-Code für Bewertungen deiner KundInnen/ TeilnehmerInnen. Diese werden dann auch auf deiner Webseite direkt angezeigt.

Um einen kikudoo-iframe Code auf deiner eigenen Website zu integrieren, gehe in der Menüleiste auf "Profil" und dann auf "Einstellungen".
Hier kannst du dann deine persönlichen iFrame-Codes kopieren.

Bildschirmfoto 2024-05-13 um 10.22.46.png 487 KB
Achtung: nicht alle Baukastensysteme erlauben die Einbindung von externen Inhalten.

#iframe #code #link #html #website #Angebote auf meiner Webseite
Nein. Die Angabe zur Adresse im Profil ist kein Pflichtfeld. 
Wenn du bei deinen Angeboten jedoch Adressen hinterlegt hast, tauchen diese immer in der kikudoo-Suche auf. 
Sofern du ausschließlich ortsunabhängige Angebote (bspw. bei Onlineevents) erstellt und auch keine Geschäftsadresse in deinem Profil hinterlegt hast, kann man dich allerdings nicht in der kikudoo-Karte finden. 

#geschäftsadresse #privatadresse #adresse #privat #öffentlich #ortstunabhängig  #einstellungen
Nutze dafür die „Passwort vergessen“ Funktion im Login-Screen. 
Dir wird anschließend ein Link per Email zugeschickt mit dem du ein neues Passwort festlegen kannst.

#passwort #vergessen #passwort vergessen #login #email 


Registrierung

Um dein Passwort zu ändern, kannst du in der Ansicht oben rechts auf deinen Namen neben deinem Profilbild klicken und dann auf "mein kikudoo-Konto". Gehe anschließend auf "Bearbeiten" und passe dann bei "Credentials" das Passwort ganz einfach an.

Bildschirmfoto 2024-05-27 um 12.42.04.png 610 KB
#passwort #neues passwort #ändern #anpassen #profileinstellungen #kontoeinstellungen
Ja. Natürlich. Einfach registrieren, das Profil schön machen und das wars. So wird dein Profil über kikudoo und auch über Google und andere Suchmaschinen gefunden, jedoch kann nicht über kikudoo gebucht werden. Da wir keine Grundgebühr haben, ist auch das Listen bei kikudoo komplett kostenlos. 
Natürlich freuen wir uns, wenn du auch bei kikudoo deine Angebote einstellst und von den vielen tollen weiteren Vorteilen profitierst. 

#listen ägoogle #suchmaschine 
Um deine Email-Adresse zu ändern, kannst du in der Ansicht oben rechts auf deinen Namen neben deinem Profilbild klicken und dann auf "mein kikudoo-Konto". Gehe anschließend auf "Bearbeiten" und passe dann bei Credentials die E-mail ganz einfach an.

Bildschirmfoto 2024-05-27 um 12.42.04.png 610 KB

#email #email adresse #ändern #credentials #bearbeiten #profil #informationen #daten

Buchungen

Im folgenden findest du eine Vorlage, die deine TeilnehmerInnen / KundInnen nach einer Stornierung erhalten.

Bildschirmfoto 2024-06-14 um 08.44.26.png 165 KB


#email #stornierung #vorlage 
Im folgenden findest du eine Vorlage für die Buchungsbestätigungs-Mail, die deine TeilnehmerInnen / KundInnen erhalten.


#buchungsbestätigung #vorlage #buchung
Im folgenden findest du eine Vorlage für die Bewertungsmail, die deine TeilnehmerInnen / KundInnen erhalten.

Bewertungsmail 1.png 147 KB


Sobald auf "Herz senden" geklickt wird, öffnet sich das folgende Fenster:

Bewertungsmail 2.png 106 KB


#bewertung #bewertungsmail #vorlage #druckvorlage
Um eine Person auf die Warteliste eines deiner Events zu setzen, kannst du dies ganz einfach über die Eventeinstellungen vornehmen. 
Gehe in dem gewünschten Event auf "Warteliste" und füge über den grünen Button einen neuen Eintrag hinzu. Bitte beachte, dass die Warteliste aktiviert sein muss.
Neben weiteren Informationen zu dem Eintrag, hast du die Möglichkeit eine Email-Adresse deines/deiner potenziellen KundIn anzugeben, sodass wir ihn/sie automatisch kontaktieren, wenn ein Platz frei wird.
Falls dies nicht gewünscht ist wähle im Feld "Email" einfach "nicht kontaktierbar" aus. 

#warteliste #eintrag #hinzufügen 
Du benötigst zusätzliche Informationen (wie Alter, Schwangerschaftswoche usw.) von deinen TeilnehmerInnen, die sie am besten direkt mit der Buchung angeben sollen?
Dann hast du die Möglichkeit Fragen oder Notizen zu hinterlegen, die im Buchungsprozess beantwortet / mit angegeben werden müssen.
Diese beantworteten Fragen oder Angaben findest du anschließend in den Buchungsdetails des/der entsprechenden TeilnehmerIn.  bei der Buchung angezeigt.
Gehe dafür im Menüpunkt "Angebote" und wähle im entsprechendem Event über die drei Punkte "Bearbeiten" aus.
 
Bildschirmfoto 2024-05-14 um 10.24.39.png 669 KB

Anschließend kannst du im Abschnitt "Checkout" über den grünen Button deine Fragen / Notizen hinzufügen.

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 10.24.53.png 671 KB
#notizen #fragen #buchung #buchungsprozess #angabe #angeben #zusätzliche #informationen 
Du hast eine/n KundIn, der/die nicht über kikudoo buchen möchte?
Dann gibt es für dich die Möglichkeit, externe Buchungen manuell auf kikudoo einzutragen und zum entsprechenden Event hinzuzufügen. 
Die extern eingetragene Buchung ist anschließend in der TN-Liste zu sehen und die freien Plätze werden entsprechend angepasst.
Allerdings werden für extern eingetragene Buchungen keine Rechnungen erstellt oder Buchungsbestätigungen, Erinnerungsmails, Bewertungsmails etc. versendet. 

#extern #externe buchung #manuell #händisch #buchung
Eine Übersicht über deine laufenden Lizenzen findest du schnell und einfach im Menüpunkt "Marktplatz".
Klicke hier einfach unterhalb des entsprechenden PartnerInnen-Profils auf den weißen Balken "Dein Status" und nun öffnet sich ein neues Fenster mit allen Details zu deinem Lizenzvertrag. 

#lizenz #lizenzen #übersicht #vertrag #zahlung

Dein kikudoo-Kontostand stimmt nicht mit der Summe deiner Zahlungen überein? Oder du möchtest wissen, welche Buchungen in deiner nächsten Auszahlung enthalten sein werden?

Um den Status einer Buchung nachvollziehen zu können, haben wir 3 kleine Symbole in den Buchungsdetails integriert, die dir genau dabei helfen können:)

Die gelbe Sanduhr bedeutet, dass die Zahlung noch nicht bei unserem Zahlungsanbieter Stripe eingegangen ist und sich also noch im Transfer befindet. Daher ist die Zahlung auch noch nicht in deinem kikudoo-Kontostand zu sehen.

Das grüne Häckchen bedeutet, dass die Zahlung bereits erfolgreich eingegangen ist, in deinem kikudoo-Kontostand zu sehen ist und in der nächsten Auszahlung mit enthalten sein wird.

Zwei blaue Häkchen bedeuten, dass der Betrag bereits auf dein Geschäftskonto ausgezahlt wurde.

#status #zahlung #kontostand #symbol #ausgezahlt #zahlung eingegangen #auszahlung #summe #sanduhr #haken #häkchen #überweisung 
Wenn eine/r deiner TeilnehmerInnen eine neue Kontoverbindung oder Zahlmethode für einen laufenden Vertrag angeben möchte, kannst du diese Einstellung einfach in den Vertragseinstellungen vornehmen.
Öffne dafür zunächst die Buchungsdetails des/der entsprechenden TeilnehmerIn und klicke auf den Button "Vertrag anzeigen" und dann "Bearbeiten".
Hier kannst du dann in dem neuen Feld, das sich geöffnet hat den Reiter "manuelle Verlängerung" aktivieren.
Dadurch erhält der/die TeilnehmerIn vor der nächsten Zahlung eine E-Mail mit einer Zahlungsaufforderung und hat dann die Möglichkeit, eine alternative Zahlungsmethode auszuwählen.

Bildschirmfoto 2024-04-25 um 13.03.58.png 1,38 MB


Bildschirmfoto 2024-04-25 um 12.50.42.png 894 KB

#vertrag #abo #lizenz # #ratenzahlung membership #zahlungsmethode #ändern #kontonummer #kontodaten #iban #kreditkarte 
Die automatisierte Bewertungsmail wird je nach Art des Events zu unterschiedlichen Zeitpunknten verschickt.

- Bei fortlaufenden Events wird die Bewertungsmail 28 Tage nach der Buchung verschickt

- bei Angeboten mit Terminen senden wir die Bewertungsmail im Anschluss an den letzten Termin

- Bei Angeboten ohne Termine, sechs Wochen nach Buchung

Hinweis: Wir versenden automatisch nur eine Bewertungsmail pro TN und pro Angebot.
D.h. wenn ein/eine TeilnehmerIn ein weiteres Event im gleichen Angebot bucht, wird keine weitere Bewertungsmail rausgeschickt.
Hier hast du aber  jederzeit die Möglichkeit, manuelle Bewertungsmails an deine TeilnehmerInnen zu verschicken. Gehe dafür in die Buchungsdetails des/der entsprechenden KudnIn und wähle den  Button "Bewertungsmail erneut verschicken".

Bildschirmfoto 2024-04-23 um 10.23.48.png 337 KB

#bewertungsmail #bewertung #bewertungsemail #manuell versenden #benachrichtigung #email 
Ja!
Wenn ein/eine TeilnehmerIn vergessen hast, einen Gutscheincode einzugeben oder eine Stunde verpasst hat, kannst du ganz einfach Teilbeträge zurückzahlen.
Gehe dafür in die Buchungsdetails klicke auf "Bearbeiten" und wähle im Feld "Rückerstattungsbetrag" die entsprechende Summe aus, die zurückgezahlt werden soll.
Hinweis: Auch bei Teilbeträgen zahlen wir selbstverständlich die Servicegebühr zurück.

#rückerstattung #teilerstattung #rückzahlung #teilbetrag #zurückzahlen 
Ja, wenn eine deiner TeilnehmerInnen bspw. ein falsches Event gebucht hat, kannst du ihn/sie ganz einfach umbuchen und einem anderen Event zuordnen und musst die Buchung also nicht umständlich stornieren, rückerstatten und neu buchen lassen.

Gehe dafür einfach in die Buchungsdetails des/der entsprechenden TeilnehmerIn und wähle "Umbuchen" aus. Nun kannst du den/die TeilnehmerIn einem anderen Event zu ordnen.

Achtung: Wir beachten keine Preisdifferenzen. Wenn sich der umgebuchte Preis also vom ursprünglich gezahlten Preis unterscheidet, kannst du entweder die Differenz (über Bearbeiten>Rückerstattungsbetrag) zurückzahlen oder ggf. durch einen Zahlungslink den noch fehlenden Betrag nachzahlen lassen.

#umbuchen #umbuchung #falsches event #nachzahlen #zurückzahlen 
Ja. Du kannst in der Beschreibung zu deinem Angebot diese Information mit angeben. Eine Buchung ist jedoch immer auch gleich eine Bezahlung. Sollte das Angebot doch nicht stattfinden können, kannst du alle bezahlten Beiträge über kikudoo mit wenigen Klicks erstatten.

Eine Abbuchung erst wenn Mindestteilnehmerinnenzahl erreicht ist, gibt es jedoch nicht, da bei kikudoo alle Buchungen auch immer gleich bezahlt werden.

#mindestteilnehmer #mindestzahl #teilnehmer #teilnehmerinnen #minimum 
Wenn bei einem Kurs die maximale TeinehmerInnenzahl erreicht wurde, ist dieser über kikudoo nicht mehr buchbar und es wird angezeigt, dass das Angebot ausgebucht ist.
Sofern du eine Warteliste aktiviert hast, haben InteressentInnen die Möglichkeit, sich dort einzutragen.
Darüber werdet ihr beide, also du und der/die jeweilige InteressentIn, die sich auf die Warteliste gesetzt hat, natürlich per Mail informiert. 

#kurs ausgebucht #kurs voll #warteliste #buchbar

TeilnehmerInnen

Damit deine TeilnehmerInnen ihre Kurskosten steuerlich geltend machen können, kann während der Kursbuchung der der Firmenname und die Firmenanschrift in der Rechnungsadresse mit angegeben werden. 
Diese Firmendaten tauchen dann sowohl in der Buchung, als auch in der Rechnung auf. 

Im folgenden findest du eine Vorlage für Mail, die deine TeilnehmerInnen / KundInnen erhalten, wenn sie sich in eine Warteliste eingetragen haben.

Wartelisteneintrag.png 146 KB


#warteliste #eintrag #mail #vorlage #email
Im folgenden findest du eine Vorlage, die deine TeilnehmerInnen / KundInnen erhalten, wenn ein Platz auf der Warteliste frei wird.

Freier Platz Warteliste.png 256 KB


#email #vorlage #warteliste #freier platz
Um dir zeit und Mühe zu ersparen, kannst du ganz schnell und einfach "Sammelmails" an alle TeilnehmerInnen eines Events verschicken.
Gehe dafür einfach in dem entsprechenden Event auf "TeilnehmerInnen" und wähle oben rechts über die drei Punkte "E-Mail senden" aus.
Du wirst anschließend automatisch an deinen Mailverteiler weitergeleitet und kannst deine Nachricht verschicken.

Bildschirmfoto 2024-05-06 um 11.23.58.png 184 KB

#email #sammelemail #an alle #verschicken #verteiler #event #email adresse #auf einmal
Um eine Teilnahmebescheinigung manuell zu verschicken, gehe zunächst in die entsprechenden Buchungsdetails des/der TeilnehmerIn, 
Hier findest du unterhalb der Anmerkungen die Möglichkeit, die Informationen der TeilnehmerInnen zu "bearbeiten" und dort dann die Bescheinigung erneut zu versenden. 


#teilnahmebescheinigung #bescheinigung #teilnahme #teilnehmerIn #versenden #verschicken #email 

Wenn du eine Bewertungsmail manuell verschicken möchtest, kannst du dies ganz einfach in den Buchungsdetails des/der entsprechenden TeilnehmerIn vornehmen. Aktiviere hier lediglich den Button "Bewertungsmail erneut versenden" und schon geht eine automatisierte Email mit Bewertungsmöglichkeit an den/die TeilnehmerIn raus.

Bildschirmfoto 2024-04-23 um 10.23.48.png 337 KB

#bewertung #bewertungsmail #manuell #manuell verschicken 
Nein. 
Per Gesetz haben wir eine Mindestaufbewahrungspflicht für alle Zahlungstransaktionen.
Ebenso ist es für dich wichtig, diese Informationen zu haben. Zum Beispiel auch für spätere Rückzahlungen oder Stornierungen und natürlich auch für das Finanzamt. 


#daten #datenschutz #finanzamt #buchungsdaten #löschen 

Angebote & Events

Über den Menüpunkt "Verträge" hast du die Möglichkeit verschiedene Vertragsarten (Abos, Mitgliedschaften, Ratenzahlungen oder Lizenzen) zu erstellen und anschließend mit deinen Events zu verknüpfen.

Einen Vertrag erstellen
Klicke hier zunächst auf den grünen Button "Neues Abo / Neuer Vertrag" und wähle die gewünschte Vertragsart aus.

Bildschirmfoto 2024-05-24 um 11.06.17.png 782 KB


Nachdem du die gewünschte Vertragsart ausgewählt hast (hier als Beispiel ein "Abo"), kannst du alle wichtigen Informationen wie z.B. Titel, Preis, Abrechnungsintervall oder Laufzeit einstellen und anschließend über den blauen Button "Speichern" bestätigen,

Bildschirmfoto 2024-05-24 um 11.10.59.png 307 KB


Einen Vertrag mit einem Event verknüpfen
Öffne die Übersicht zu deinen erstellen Verträgen und klicke auf "Bearbeiten". Hier findest du auf der rechten Seite das Feld "Angebote" wo du über den grünen Button ein "Event hinzufügen" kannst. Wähle das gewünschte Event aus und der Vertrag wird im Buchungsprozess mit angezeigt.

Bildschirmfoto 2024-05-24 um 11.14.05.png 487 KB

#vertrag #verträge #abo #mitgliedschaft #ratenzahlung #erstellen #verknüpfen #event zurodnen #zuordnen

Du möchtest eine Warteliste für interessierte KundInnen einrichten, auch wenn aktuell kein laufender Kurs ausgebucht ist oder noch gar kein Termin für den nächsten Kurs feststeht?
Dann hast du hier die folgenden zwei Möglichkeiten:

1. Warteliste freigeben
Dann kannst du einfach im entsprechenden Event die freien Plätze auf "0" verringern. Gehe dafür im Event auf "Allgemein" reduziere hier im Feld "Freie Plätze" über das Minussymbol die zusätzlichen Plätze.
Wenn du dann erfolgreich eine Warteliste angelegt und aktiviert hast, können sich deine TeilnehmerInnen drauf setzen lassen!

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 11.45.47.png 220 KB

2. Preisoptionen
Alternativ kannst du auch mit den Preisoptionen arbeiten (Event bearbeiten>Preise>neuer Preis).
Nun kannst du den den aktuellen Preis deaktivieren, einen neuen Preis erstellen und hier die Gültigkeit so anpassen, dass das Datum in der Zukunft liegt.
Liegt das gültige Buchungsdatum in der Zukunft, kann nicht normal gebucht werden, sondern deine InteressentInnen werden automatisch zur Warteliste weitergeleitet und sie können sich eintragen lassen, um eine Info zu bekommen, sobald der nächste Kurs losgeht.

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 11.50.50.png 705 KB
Bildschirmfoto 2024-05-14 um 11.50.57.png 265 KB

#warteliste #buchung #zukunft #interessenten #interesentinnen 
Um deine Warteliste zu (de)aktivieren, musst du lediglich das runde Symbol neben dem Titel anklicken.
 
Bildschirmfoto 2024-05-14 um 11.30.44.png 533 KB


#warteliste #aktivieren #deaktivieren #freigeben
Um eine Warteliste zu erstellen, wähle zunächst das gewünschte Event aus und klicke auf "Warteliste",

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 11.21.29.png 714 KB

Nun öffnet sich ein Fenster, in dem du über den grünen Button einen neuen Eintrag hinzufügen kannst. Du kannst die Warteliste benennen, die Anzahl an freien Plätzen auswählen und weitere Einstellungen vornehmen,

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 11.21.41.png 274 KB


Nachdem du über "Speichern" bestätigt hast, findest du den Eintrag im Menüpunkt "Wartelisten". 


#warteliste #aktivieren #erstellen #setzen 
Ein Abo kannst du ganz leicht über den Menüpunkt "Verträge" einrichten.

Neues Abo erstellen
Wähle hier einfach den Abschnitt "Abo" aus und klicke dort auf den grünen Button "+Neue Ratenzahlung".
Hier hast du dann die Möglichkeit alle gewünschten Einstellungen (Gesamtpreis, Abrechnungsintervall, Laufzeit usw.) vorzunehmen.
Mit dem Reiter "Zugriff nur auf gebuchtes Event" kannst du entscheiden, ob das Abo nur für ein spezifisches Event oder für alle Events eines Angebots gelten soll.
Aktivere anschließend den blauen Button "Speichern".

Bildschirmfoto 2024-05-07 um 13.34.07.png 127 KB

Abo einem Event zuordnen
Nachdem du den Vertrag erfolgreich eingerichtet hast, kannst du ihn nun einem Event zuordnen.
Gehe dafür in der Übersicht auf "Bearbeiten" und verknüpfe ein Event über den   grünen Button "Event hinzufügen" mit dem entsprechenden Vertrag.

Bildschirmfoto 2024-05-07 um 13.34.27.png 199 KB

Abo buchen lassen
Sobald das Abo einem Event zugeordnet wurde, können deine potenziellen KundInnen diese Preisoption auf der Seite sehen und buchen. 

#abo #vertrag #verträge #einrichten
Wenn du die TN-Bescheinigung erneut verschicken möchtest, kannst du das ganz einfach selbst vornehmen.
Suche zunächst im Menüpunkt "Buchungen" nach der entsprechenden Buchung. Klicke auf "Anzeigen" und wähle "Details" aus. 
Nun öffnen sich alle wichtige Infos zum/zur TeilnehmerIn. Wenn du in dem Feld neben dem Kalendersymbol auf "Bearbeiten" klickst, kannst du hier die Teilnahmebescheinigung erneut versenden. 

#buchung #teilnahmebescheinigung #bescheinigung #teilnehmerbescheinigung #versenden #verschicken #herunterladen 
Wenn du deine Buchungs- und Teilnahmelisten exportieren möchtest, kannst du das ganz einfach auf Eventebene vornehmen.
Gehe im entsprechenden Event über die drei Punkte auf "TeilnehmerInnen" und wähle oben rechts "Exportieren" aus.
Nun kannst du die Teilnahmeliste als Excel Datei öffnen oder ausdrucken:)

Bildschirmfoto 2024-05-06 um 11.23.58.png 185 KB

#liste #listen #teilnehmerliste #teilnahmeliste #teilnehmerInnen #buchungsliste #excel #exportieren
Du möchtest deinen TeilnehmerInnen eigene Inhalte (Dateien,Bilder,Videos und Co.) zum streamen / downloaden zur Verfügung stellen? Dann sind unsere On Demand Events genau das richtige für dich.
Nachdem du das Event erstellt hast, kannst du nun deinen "Raum" nach Belieben gestalten.

Neue Seite
Über den grünen Button "+Neue Seite" kannst du alle deine Inhalte hochladen.
Falls du mit Kapiteln arbeitest, kannst du diesen einzelne Überschriften geben, ein Titelbild festlegen und im Feld "Inhalt" weitere Informationen für deine TeilnehmerInnen zur Verfügung stellen.

Datei Größe
Pro Seite erlauben wir eine Dateigröße von maximal 50MB.
Wenn du größere Dateien hochladen möchtest, kannst du die Datei entweder (A)  in mehrere Kapitel aufteilen oder (B) über einen Online-Komprimierer verkleinern.

Gültigkeit
Bestimmte wie lange deine TeilnehmerInnen Zugriff auf deinen Raum erhalten sollen und lege die Gültigkeit fest.

Seiten sortieren
In der linken Spalte "Seiten" sind alle deine Seiten aufgelistet, die du eingerichtet hast. Über den kleinen Pfeil kannst du die Seiten neu anordnen / sortieren, indem du sie nach oben oder nach unten bewegst.

#on demand #raum #seite #dateigröße #mb #maximale größe #gültigkeit #bilddatei #video #pdf #inhalte #download #stream

Bei On-Demand-Kursen, gibt es die Möglichkeit, die Zugangsdauer für deine hochgeladenen Inhalte flexibel anzupassen.
Gehe dafür einfach in den entsprechenden Raum eines Events und lege im Feld "Gültig für" die gewünschte Dauer fest.
Deinen TeilnehmerInnen wird der zeitliche Rahmen, innerhalb dessen die Inhalte genutzt werden können, dann auch immer in der Buchungsbestätigung mitgeteilt.

Hinweis: Pro Event kann immer nur ein Zeitraum festgelegt werden. Erfolgt eine Änderung des Zeitraums nach einer Buchung, gilt diese Änderung nur für folgende Buchung. 
Um mehrere Zeiträume zu ermöglichen, kannst du das Event einfach duplizieren.


#on demand #videos #upload #streaming #download #herunterladen
Wir möchten dich daran erinnern, dass du die volle Kontrolle über deine Geschäftsbedingungen (AGB) auf kikudoo hast. 
Das bedeutet, dass deine AGB vollständig unabhängig von den AGB von kikudoo sind. Hier sind einige wichtige Informationen:

Du kannst deine eigenen AGB erstellen und entscheiden, wie deine Geschäftstätigkeit auf kikudoo geregelt wird. 
Das schließt die Festlegung von Zahlungsmodalitäten, Stornierungsbedingungen und etwaigen Kosten ein.

Du legst selbst fest, wie lange deine KundInnen Zeit haben, Rechnungen zu begleichen. Klare Zahlungsrichtlinien sollten in deinen eigenen AGB oder in deiner Kommunikation deutlich gemacht werden.

Ebenso hast du die Freiheit, deine eigenen Stornierungsbedingungen und etwaige damit verbundene Kosten zu definieren. 
Diese Informationen sollten in deinen eigenen AGB oder Stornierungsrichtlinien transparent gemacht werden und stehen in keiner Verbindung zu den AGB von kikudoo.

Die Entscheidung, wann und wie Mahnungen im Falle ausstehender Zahlungen versendet werden, liegt allein bei die als AnbieterIn. Du kannst diese Prozesse gemäß deiner eigenen Geschäftsbedingungen gestalten.

Es ist deine Verantwortung, deine eigenen AGB klar und transparent zu formulieren und in deinem Kikudoo-Profil bereitzustellen. 
Die AGB von kikudoo regeln lediglich die Beziehung zwischen dir als AnbieterIn und kikudoo sowie zwischen deinen KundInnen und kikudoo. 
kikudoo ist nicht direkt in den Vertragsbedingungen zwischen dir und deinen KundInnen involviert.

#AGB #richtlinien #geschäftsbedingung #bedingung #geschäftsbeziehung #daten
Wenn du beispielsweise eine Stornierung und Rückzahlung durchführen musst und dein aktuelles Guthaben auf kikudoo nicht reicht, hast du die Möglichkeit eine Überweisung an das folgende Konto zu tätigen:
Name: JICoo UG 
IBAN: DE54 1001 7997 7999 0416 59

Der überwiesene Betrag wird dir innerhalb von wenigen Tagen auf dein Konto gutgeschrieben und du kannst die Rückzahlung anschließend vornehmen.

#guthaben #konto #ausgleichen #rückzahlung #überweisung #gutschrift 

Falls du feststellst, dass eine Zahlung von deinem Konto abgebucht wurde, jedoch keine Buchungsbestätigung vorliegt, beachtet bitte die folgenden Informationen:

Autorisierung und reservierte Gelder: 
Bei dem Versuch einer Zahlung reserviert eure Bank oft Geld in Erwartung einer erfolgreichen Belastung. Dieser Vorgang wird häufig als "Autorisierung" bezeichnet und kann auf eurem Kontoauszug als Belastung erscheinen.

Wartezeit von 3–5 Werktagen: 
Im Falle einer abgelehnten Zahlung sollte die ausstehende Belastung deinem Konto innerhalb von 3–5 Werktagen gutgeschrieben werden. Dies geschieht, wenn die Autorisierung nicht erfolgreich war, und das Geld wird wieder freigegeben.

Verzögerungen berücksichtigen: 
Es kann gelegentlich zu Verzögerungen kommen und es kann etwas länger dauern, bis die ausstehende Belastung auf deinem Kontoauszug erscheint. 
In den meisten Fällen sollte dies jedoch innerhalb von 7 Werktagen geschehen.

#zahlung #zahlungsanbieter #stripe #buchungsbestätigung #abbuchung #überweisung #konto
Bei kikudoo wird für jede einzelne Transaktion und Zahlung immer eine separate Rechnung erstellt. 
Das bedeutet, dass es keine Sammelrechnungen gibt, selbst wenn beispielsweise zehn TeilnehmerInnen an einem Kurs teilnehmen. 
Für jeden/jede TeilnehmerIn erhälst du eine individuelle Rechnung, die du herunterladen kannst. 
Außerdem bekommst du von uns eine separate Rechnung für den Betrag, den wir aufgrund der Zahlungsabwicklung erhalten.
Warum handhaben wir das so? Diese Vorgehensweise gewährleistet Transparenz und Klarheit, insbesondere wenn es um Situationen wie Stornierungen, Rückerstattungen und die Kommunikation mit deinen KundInnen geht.


#rechnung #rechnungen #sammelrechnung #herunterladen #buchhaltung 
kikudoo bietet dir die Möglichkeit deinen Account über Zapier zu automatisieren und deine externen Tools und Software anzubinden.
Du kannst damit z.b. neue Buchungen verarbeiten und beispielsweise eine weitere E-Mail an deine KundInnen rausschicken oder deine KundInnen in deinem CRM einpflegen.
Falls du nicht weißt wie Zapier funktioniert, kannst du mehr auf Zapier.com erfahren.

Und so gehts:
  1. Lege dir einen Zapier-Account an
  2. Kopiere dir deinen persönlichen API-Schlüssel aus deinem BenutzerInnen-Konto
  3. Suche bei Zapier nach der App "kikudoo" und trage deinen API-Schlüssel ein
  4. Nun kannst du automatisieren 

#zapier #extern #schnittstelle #software #crm #api schlüssel 
Um das kikudoo iFrame auf deiner eigenen Website einzubinden, musst du deinen entsprechenden html-Code kopieren. Diesen findest du, wenn du im Menüpunkt "Profil" auf "Einstellungen" gehst.
Wenn du den Code kopiert hast, kannst du im nächsten Schritt auf deine Webseite gehen und den externen Inhalt als html-Code einfügen und speichern. 
TIPP: Teilweise wird das iFrame im Vorschaumodus auf deiner Webseite noch nicht richtig angezeigt. In diesem Fall den Vorschaumodus verlassen und die tatsächliche Webseite als normale Benutzerin prüfen. 

Splitt des kikudoo-iFrames auf deiner Webseite

Das iFrame kann nach Gruppen gesplittet werden. 

  1. Ordne dazu deine Angebote Gruppen zu. Diese Einstellung findest du unter Angebote -> Angebot -> Bearbeiten
  2. Füge an die URL in der Mitte des iframe-Codes den Gruppennamen hinzu: https://kikudoo.com/public/de/providers/LX67pd/courses?group=gruppenname
HINWEIS: die gesamte URL muss innerhalb der Anführungszeichen stehen. 

#iframe #i frame #html #code #website 
Ja. Du kannst gern auch Angebote einstellen, wo nach der Buchung erst ein Termin mit dem/der TeilnehmerIn individuell vereinbart wird. 
Wähle dafür einfach den Typ "Flex-Event" aus.

#event #ohne termin #flex #flex event #individuelle vereinbaren
Deine Angebote werden über unsere integrierte Kartensuche gefunden (kikudoo.com) und bei Onlineangeboten über unsere Onlinesuche: https://kikudoo.com/search-online

Ebenso werden alle Profile und Angebote auf kikudoo bei Google und anderen Suchmaschinen indiziert. Somit sind diese dort ebenfalls zu finden. 

Um die Auffindbarkeit zu verbessern, empfehlen wir, dein kikudoo-Profil auch auf Instagram in der Bio zu verlinken. Ebenso auf einer Facebook-Seite oder als Veranstaltung bei Facebook. Ebenso ist eine Integration über das kikudoo-iframe auf den eigenen Webseiten sehr gut möglich. 

#angebote finden #angebote suchen #google #instagram #facebook #onlinesuche #kartensuche #sichtbarkeit #reichweite #eintrag
Ja, auf kikudoo hast du die Möglichkeit für jedes Event beliebig viele Preisvarianten festzulegen.
Neben dem Standardpreis, den du bereits auf Angebotsebene bestimmst, kannst du für das jeweilige Event noch zusätzliche Preise festlegen.
Gehe dafür auf die drei Punkte oben rechts in der Ecke des Events und wähle "Preise" aus.
Bildschirmfoto 2024-06-03 um 12.27.03.png 240 KB


Hier kannst du dann über den grünen Button einen "neuen Preis" erstellen.

Bildschirmfoto 2024-06-03 um 12.27.16.png 253 KB

Anschließend öffnet sich ein Fenster, wo du die Gültigkeit festlegen, einen Titel geben kannst  (Bsp. "FrühbucherInnen-Preis", PartnerInnen-Preis", "Gruppenpreis"), sowie weitere Einstellungen vornehmen kannst.

Bildschirmfoto 2024-06-19 um 12.20.31.png 95 KB


#preise #preis #unterschiedlich #günstiger #teurer #preisoption #gruppenpreis #partnerpreis #frühbucher
Selbstverständlich.
Wenn du mit Gutscheinen arbeiten möchtest, kannst du diese ganz einfach auf kikudoo erstellen.
Gehe dafür in der Menüleiste auf "Gutscheine" und wähle "+ Neuer Gutschein" aus.
Jetzt kannst du einen Gutscheincode bestimmen oder ein Wort festlegen, welches dein/e TeilnehmerIn im Buchungsprozess eingeben soll. 
Du kannst dabei eine beliebige Zeichenfolge wählen (z.B. Gutschein, LOSGEHTS, 1234, KURS2020,... Oder nutze einfach unseren Gutscheincode-Generator).
Anschließend kannst du entscheiden, ob der Gutschein für alle deine Kurs- und Beratungsangebote gelten soll oder nur für ein bestimmtes.
Im Feld "Wert" kannst du festlegen, welchen Wert dein Gutschein haben soll (entweder in Prozent oder in Euro).
Im Feld  "Min. Buchungswert" kannst du einen Mindestbetrag für eine Buchung festlegen (z.B. du gibst einen Paar-Rabatt von 10€. Der Preis pro TeilnehmerIn ist 50€. Lege hier fest, dass der Gutschein erst ab einem Buchungswert von 51€ eingelöst werden darf)
Im Feld  "Anzahl Gutscheine" kannst du festlegen, wie häufig der oben eingegebene Code verwendet werden kann. Je Buchung kann immer nur ein Gutschein eingelöst werden.

#gutschein #rabattcode #rabatt #code #ermäßigung #buchung #gutscheincode
Ein Event kann immer so lange gebucht werden, bis:
- der letzte Termin des Angebots verstrichen ist
- es ausgebucht ist
- du es auf "nicht buchbar" setzt 

#event #ausgebucht #nicht buchbar #zeitraum #wie lange # buchen

Auf kikudoo unterscheiden wir zwischen Angeboten und Events.
Das Angebot ist quasi die "Hauptkategorie" mit allgemeinen Informationen zum Kurs- Beratungsangebot. 
Hier legst du die TeilnehmerInnen-Zahl und den Standardpreis fest, nimmst Servicegebühr-Einstellungen vor, ordnest dein Angebot einem unserer Spaces zu, kannst eine ausführliche Beschreibung über dein Angebot einpflegen u.v.m. 

Hinweis: Jedes Angebot auf kikudoo muss mindestens ein untergeordnetes 
Event haben, damit es auch buchbar ist.


Dazu haben wir ein Tutorial-Video auf unserem YouTube-Kanal hochgeladen: https://youtu.be/ON7ITsvA4TQ
Jedes Angebot auf kikudoo muss mindestens ein untergeordnetes Event haben, damit es buchbar ist.
Während das Angebot also quasi die "Hauptkategorie" mit allgemeinen Informationen zum Kursangebot ist, kannst du in dem Event dann weitere Einstellungen vornehmen (z.B. Termine festlegen, Passwortschutz vergeben, Hinweise an deine KundInnen automatisch verschicken, Preise anpassen, die Anzahl freier Plätze justieren uvm.)

Generell kannst du zwischen den vier folgenden Arten von Events auswählen:
Block-Events mit mehreren Terminen, die ein festes Start- und Enddatum haben.
Flex-Events ohne festen Termin, sondern dieser kann mit den KundInnen individuell vereinbart werden.
Fortlaufende Events sind für Events, die regelmäßig stattfinden und als Abo genutzt werden können.
On Demand-Events
kannst du nutzen, falls du Videos o.Ä. Inhalte hast, die du deinen KundInnen zum streamen anbieten möchtest.

Hinweis: Du kannst die unterschiedlichen Events neu anlegen oder duplizieren.


#event #angebot #block event #flex event #fortlaufendes event #on demand event #kurs #duplizieren 
Ja, indem du den kikudoo-Kalender abonnierst. 
Damit werden dann alle Termine aus dem kikudoo-Kalender in deinem üblichen Kalender mit angezeigt. 
Ändert sich etwas in kikudoo, dann auch in deinem normalen Kalender.

#kalender #kikudoo #übertragen #termine 
Ja. Du kannst sowohl Angebote, als auch Events ganz einfach duplizieren.
Gehe dafür ganz einfach in der Hauptansicht "Angebote" auf die drei kleinen Punkte oben rechts bei jedem Angebot/Event und wähle "Duplizieren" aus.

Wenn du ein Angebot duplizierst, dann werden keine Events oder Termine übernommen.
Duplizierst du ein Event, dann auch, wenn du möchtest, mit allen Terminen ab einem Startdatum, welches du frei wählen kannst.

Bildschirmfoto 2024-05-13 um 10.36.01.png 344 KB


Tipp: Lege ein Event komplett mit allen Details an und dann erstelle mit der praktischen Duplizieren-Funktion alle weiteren Events. Das spart dir richtig viel Zeit.

Bildschirmfoto 2024-05-13 um 10.38.44.png 434 KB

#duplizieren #kopieren #event kopieren #angebot kopieren #event duplizieren #angebot duplizieren 
Wir zeigen lediglich die ersten fünf Kategorien an, auch wenn du mehr ausgewählt hast. Hintergrund dafür ist die Ansicht auf einem Smartphone. Hier wollen wir sparsam mit den Kategorien umgehen, da es sonst einfach nicht mehr schön aussieht. :-)

#kategorien #angebot
Natürlich.
Gehe dafür in die Einstellungen des entsprechenden Angebots und deaktiviere einfach den Slider "Veröffentlicht".
Dann kannst du alles ganz in Ruhe einrichten und veröffentlichen, wenn es für dich passt.

Bildschirmfoto 2024-05-13 um 10.32.21.png 421 KB

#angebot #event #veröffentlichen #unsichtbar #verstecken 
Selbstverständlich. 
Auf kikudoo gibt es sehr viele kostenlose Angebote (Erstberatungen, Schnupperstunden, Vereinsaktivitäten, Informationsabende uvm.)
Stelle gerne alles ein, lege den Preis auf 0€ fest und lasse über kikudoo buchen. 
Selbstverständlich kostet das dann auch keine Servicegebühr!

#kostenlose #angebote #events #umsonst #schnupperstunde #kostenfrei #servicegebühr #preis #bezahlung #servicegebühr
Damit deine Angebote buchbar sind, müssen alle dafür nötigen Angaben vollständig eingepflegt sein.
Im Menüpunkt "Home" zeigt dir der Einrichtungs-Assistent, ob und welche Informationen und Angaben noch fehlen.

Ein weiterer Grund dafür, dass deine Angebote noch nicht buchbar sind kann sein, dass die Angebote auf "nicht buchbar" gesetzt wurden. 
Gehe hierfür in die Einstellungen des jeweiligen Angebots und überprüfe, ob der "Buchbar"-Button aktiviert ist.

#angebot #nicht buchbar #buchbar 
kikudoo bietet dir vier verschiedene Arten von Verträgen an, die du mit deinen Events und Angeboten buchen lassen kannst:

1. Abo
Ein klassisches Abo mit regelmäßiger und zeitlich festgelegter Abbuchung eines fixen Betrags. Hier kann der Vertrag entweder durch Kündigung durch den/die TeilnehmerIn beendet werden oder aber du legst die Laufzeit bereits im Voraus fest. Deaktiviere dafür einfach in dem jeweiligen Vertrag den Reiter "unbegrenzte Laufzeit" und gib das gewünschte Enddatum an.
 
Bildschirmfoto 2024-05-21 um 09.53.11.png 295 KB
2. Mitgliedschaften
Bei Mitgliedschaften erfolgt  wie bei Abos, eine regelmäßige Abbuchung eines fixen Betrags. Diese Vertragsart wird größtenteils von Vereinen o.Ä. genutzt. Grundsätzlich laufen Mitgliedschaften sehr ähnlich zu Abos, nur dass hier z.B. das Startdatum individuell angepasst und ggf. der Preis anteilig berechnet werden kann (z.B. startet die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio immer am 01. des Monats. Wenn die Mitgliedschaft jedoch am 15. begonnen wird, kann der erste Monat anteilig berechnet werden).

Bildschirmfoto 2024-05-24 um 11.20.03.png 351 KB


3. Ratenzahlungen
Bei Ratenzahlungen wird der Preis eines Angebots nicht auf einmal gezahlt, sondern auf beliebig viele Raten aufgeteilt.
Das passt sehr gut, wenn du z.b. hochpreisige Angebote wie Ausbildungen anbietest.

Bildschirmfoto 2024-05-24 um 11.22.35.png 346 KB
4. Lizenzen
Unsere Lizenz-Funktion ist nur in Verbindung mit einem PartnerInnen-Profil möglich. Um deine Lizenz-Verwaltung in kikudoo zu integrieren, wende dich bitte an den Support.
Die Lizenz-Funktion macht es dir einfach, deine Lizenz-Verträge zu verwalten. Du kannst einen Lizenzvertrag einfach auf eine andere Lizenz auf- bzw. herabstufen. Des weiteren können Lizenzvertäge einfach mit bestehenden kikudoo-AnbieterInnen geschlossen werden.

Abos, Mitgliedschaften,  Ratenzahlungen und Lizenzen kannst du unter dem Menüpunkt "Verträge" in deinem kikudoo Konto erstellen und verwalten.  

#verträge #vertrag #abo #mitgliedschaft #ratenzahlung #lizenz

Zahlungsabwicklung

Wenn du die Angabe zur Umsatzsteuer für deine Events individuell anpassen möchtest, kannst du diese Einstellung ganz einfach auf Eventebene festlegen.
Gehe dafür zunächst im gewünschten Event über die drei Punkte auf "Preise".

Bildschirmfoto 2024-05-29 um 09.47.24.png 245 KB

Anschließend findest du oben rechts in der Ansicht das Feld zur Umsatzsteuer.
Bildschirmfoto 2024-05-29 um 09.47.35.png 233 KB
Wenn dein/deine TeilnehmerIn das Zahlungsmittel in einem laufenden Vertrag ändern möchte, kannst du diese Einstellung ganz leicht in den Vertragsdetails vornehmen.
Öffne dafür zunächst den gewünschten Vertrag, gehe auf "Bearbeiten" und wähle "Manuelle Verlängerung" aus.

Bildschirmfoto 2024-05-24 um 10.24.05.png 360 KB


Anschließend erhält der/die TeilnehmerIn vor der nächsten, fälligen Zahlung eine Email mit einem Link, um  das Zahlungsmittel zu ändern.

#abo #zahlungsmittel #kreditkarte #zahlung #ändern 
Im Menüpunkt Kontodaten findest du zwei wichtige Zahlen:

Der Kontostand ist der Betrag, der bereits vereinnahmt wurde und von uns aus ausgezahlt werden kann. Dieser Betrag enthält auch Guthabenaufladungen durch Überweisungen.

Hinweis:
Insbesondere bei SEPA-Zahlungen dauert es meistens einige Tage bis das Geld vom/von der TeilnehmerIn eingezogen wurde. Solange das Geld noch im Transfer ist, ist es noch nicht in deinem Kontostand zu sehen.
Stripe hat die Möglichkeit das bereits eingezogene Geld bis zu 7 Tage zurückzuhalten (das liegt außer unserer Kontrolle). Auch dann ist es noch nicht in deinem kontostand zu sehen.

Zur Auszahlung bereit
Dieser Betrag ist von Stripe (unserem Zahlungsanbieter) freigegeben und zur Auszahlung verfügbar. Hier sind ebenfalls Aufladungen durch Überweisungen enthalten.
Bei monatlichem Auszahlungsrythmus werden in der Auszahlung alle Buchungen berücksichtigt, bei denen die Zahlung bis zum 25. des Monats auf deinem Stripe-Konto eingegangen ist. Alle späteren Zahlungen rutschen automatisch in den Folgemonat (beachte hier die integrierten Symbole, die dir den Status deiner Zahlungen aufzeigen https://kikudoo.com/admin/posts/1018/edit).


#kontostand #kontodaten #guthaben #zur auszahlung bereits #auszahlung #sepa #stripe

Wenn du dein Guthaben durch eine Überweisung aufladen möchtest, kannst du als Verwendungszweck einfach deinen vollständigen Namen und sofern abweichend deinen Profilnamen angeben.

#überweisung #verwendungszweck #guthaben #angaben
Grundsätzlich erhebt kikudoo auf jede Transaktion 5% Servicegebühr, in der dann alle Transaktionsgebühren, Hostingkosten für deine Website sowie alle anderen Kosten enthalten sind (Bsp. dein Kurs kostet 20€, dann fällt 1€ Servicegebühr an).
Das tolle ist, dass du selbst entscheiden kannst, ob du die Servicegebühr an die Teilnehmer:innen auslagern möchtest oder selbst übernehmen möchtest.

Servicegebühr selbst übernehmen
Übernimmst du sie selbst, dann würde kikudoo die Servicegebühr von deinem Umsatz abziehen.

Servicegebühr auslagern
Möchtest du, dass die Gebühr von deinen KundInnen übernommen wird, dann würde im Buchungsprozess 20€ zzgl. 1€ Servicegebühr stehen und es würden 21€ von dem/der TeilnehmerIn eingezogen werden. Anschließend würdest du dann die 20€ Kursgebühr und kikudoo die 1€ Servicegebühr erhalten.

Dein Zahlungsmittel für laufende Lizenzverträge kannst du nun auch ganz einfach selbst ändern.
Öffne dafür im Menü den "Marktplatz", wähle deinen "TrainerInnen-Status" und klicke neben deiner Zahlungsübersicht auf das kleine Feld "Zahlungsmittel ändern".
Nun erhältst du bei der nächsten Verlängerung einen Link zum Checkout und kannst dort das Zahlungsmittel ändern bzw. bestätigen.

Bildschirmfoto 2024-05-08 um 11.33.53.png 352 KB


#lizenz #vertrag #zahlungsmittel ändern #kontodaten #ändern #marktplatz
Eine Ratenzahlung kannst du ganz leicht über den Menüpunkt "Verträge" einrichten.

Neue Ratenzahlung erstellen
Wähle hier einfach den Abschnitt "Ratenzahlung" aus und klicke dort auf den grünen Button "+Neue Ratenzahlung".
Hier hast du dann die Möglichkeit alle gewünschten Einstellungen (Gesamtpreis, Abrechnungsintervall usw.) vorzunehmen.
Aktivere den blauen Button "Speichern".

Bildschirmfoto 2024-05-07 um 13.04.09.png 124 KB

Ratenzahlung einem Event zuordnen
Nachdem du den Vertrag erfolgreich eingerichtet hast, kannst du ihn nun einem Event zuordnen.
Gehe dafür in der Übersicht auf "Bearbeiten" und verknüpfe ein Event über den   grünen Button "Event hinzufügen" mit dem entsprechenden Vertrag.

Bildschirmfoto 2024-05-07 um 13.25.34.png 294 KB

Ratenzahlung buchen lassen
Sobald die Ratenzahlung einem Event zugeordnet wurde, können deine potenziellen KundInnen diese Preisoption auf der Seite sehen und buchen. 

#ratenzahlung #verträge 
Du musst ein Event absagen und möchtest deinen TeilnehmerInnen das Geld zurückerstatten?
Dann kannst du dies ganz schnell und einfach selbst vornehmen,

Gehe dafür zunächst in der entsprechende Buchung auf "Bearbeiten", aktiviere den Reiter "Buchung stornieren", gebe den Rückerstattungsbetrag (inklusive Servicegebühr) ein und bestätige  über den roten Button "Stornieren / Rückerstatten". 
Anschließend zahlen wir das Geld zurück an deine/n KundIn aus.

Hinweis: Um eine Rückerstattung durchführen zu können, muss dein kikudoo Kontostand genug Guthaben aufweisen. Du kannst dein Guthaben aufladen, indem du den gewünschten Betrag auf das folgende Konto schickst:
Name: JICoo UG 
IBAN: DE54 1001 7997 7999 0416 59

Bildschirmfoto 2024-05-06 um 12.22.43.png 85,9 KB


#stornierung #rückerstattung #rückzahlung 
Wenn du deinen Auszahlungsrythmus von monatlich auf wöchentlich - oder umgekehrt - ändern möchtest, kannst du diese Einstellung ganz schnell und einfach selbst vornehmen.
Gehe dafür einfach in der Menüleiste auf "Kontodaten"und klick auf den hellblauen "Bearbeiten"-Button neben über deiner Auszahlungsübersicht.

#auszahlung #auszahlungen #auszahlungsrythmmus #monatlich #wöchentlich #ändern
Bildschirmfoto 2024-02-21 um 10.57.15.png 188 KB
Die Kreditlinie wird erreicht, wenn dein Guthaben auf kikudoo und die offenen Buchungen den durchschnittlichen Umsatz der letzten drei Monate um 50% übersteigen.
In diesem Fall empfehlen wir dringend, die Kreditlinie auszugleichen, um einen reibungslosen Ablauf eurer Aktivitäten auf kikudoo sicherzustellen.
Hierfür überweise einfach den jeweiligen Ausgleichsbetrag auf das folgende Konto:

Name: JICoo UG 
IBAN: DE54 1001 7997 7999 0416 59

#kreditlinie #dispo #überzogen #überziehen #guthaben #ausgleichen
Auf kikudoo können Rückzahlungen ganz schnell und einfach von dir selbst ausgeführt werden.
Rückzahlungsbeträge, die 500€ übersteigen, müssen jedoch zunächst durch uns geprüft und abgesegnet werden. Bitte wende dich hier also zunächst an den Support, damit wir die Prüfung vornehmen können. 
Hinweis: Wir behalten uns jedoch das recht vor, Rückzahlungen über 500€ abzulehnen. In diesem Fall muss die Rückzahlung extern, also außerhalb von kikudoo stattfinden.

#rückzahlung #rückerstattung #erstattung #betrag #summe 
Im Menüpunkt "Kontodaten" stellen wir für dich eine praktische Auszahlungsübersicht bereit. Diese Funktion ermöglicht es dir, den Überblick über eingegangene Gelder und geplante Überweisungen zu behalten, einschließlich SEPA-Überweisungen.

Auszahlungsübersicht 
Hier kannst du sehen, welcher Betrag bereits auf dein Konto überwiesen wurde oder für die nächste Überweisung vorgesehen ist. 
Bitte beachte dabei, dass SEPA-Überweisungen möglicherweise als Buchung angezeigt werden, aber erst dann überwiesen werden, wenn das Geld ordnungsgemäß von den TeilnehmerInnen eingezogen wurde.

Einzelne Buchungen anzeigen
Wenn du auf "Zahlungen anzeigen" klickst, werden dir die einzelnen Buchungen angezeigt. Wenn du mit der Maus darüber fährst (dies ist auf mobilen Geräten leider nicht möglich), siehst du das Datum der jeweiligen Buchung. 

#auszahlung #übersicht #auszahlungsübersicht #überweisung 
Wenn du die Servicegebühr als AnbieterIn selbst übernimmst
  • Wir erstellen die Rechnung an deine KundInnen in deinem Namen. 
  • Wir schreiben an dich eine Rechnung über die kikudoo Servicegebühr.
  • Rückzahlung: 
    • wir schreiben eine Gutschrift an deine KundInnen über die erstatteten Kursgebühren in deinem Namen
    • wir schreiben eine Gutschrift an dich über die erstatteten Servicegebühren

Servicegebühren werden von deinen KundInnen bezahlt
  • Wir erstellen Rechnungen an deine KundInnen in deinem Namen.
  • Wir schreiben deinen KundInnen eine Rechnung über die kikudoo Servicegebühren.
  • Rückzahlung: 
    • wir schreiben eine Gutschrift an deine KundInnen über die erstatteten Kursgebühren in deinem Namen
    • wir schreiben eine Gutschrift an deine KundInnen über die erstatteten Servicegebühren

Du kannst die Gutschriften und Rechnungen in den Buchungsdetails jederzeit abrufen. 

Deine KundInnen erhalten mit jeder Buchungen einen Link zum pdf-Download der Rechnung. Ebenso bei Erstattungen. 

#rechnung #rechnungen #gutschrift #rechnung erstellen #bezahlung #servicegebühr

Im Menüpunkt "Kontodaten" findest du zu jeder anstehenden und jeder vergangenen Auszahlung eine genaue Übersicht mit den entsprechenden Details. 
Dazu zählen Informationen zu allen Buchungen, die Bestandteil einer Auszahlung sind. Alle Details können ausgedruckt und heruntergeladen werden. 

#auszahlung #geschäftskonto #konto #kontodaten #überweisung #übersicht #monatlich #wöchentlich 
Deine KundInnen können für ihre Zahlungen zwischen EC (SEPA), Kreditkarte, ApplePay, GooglePay, SOFORT und Giropay wählen.  

#zahlung #buchung #zahlungsmittel #bezahlmöglichkeiten #payment #kreditkarte #applepay #ec #googlepay #sofort #giropay #überweisung 
Dafür kann es drei Gründe geben:
1. In jeder monatlichen Auszahlung auf dein Geschäftskonto sind all die Buchungen berücksichtigt, bei denen die Zahlung bis zum 25. des laufenden Monats bei unserem Zahlungssytem Stripe eingegangen ist. 
Alle Zahlungen, die also danach eingehen, rutschen damit automatisch in die  Auszahlung des Folgemonats.  

2. Sofern der/die TeilnehmerIn/KundIn mit SEPA bezahlt hat, dauert der Bankeinzug bei deiner Kundin einige Tage. Erst wenn das Geld auf deinem Stripe-Konto verfügbar ist, befindet es sich im nächsten Auszahlungslauf (außer es greift Punkt 3). 

3. Unser Zahlungssystem Stripe behält sich das Recht vor, einzelne Buchungen bis zu 7 Tage zurückzuhalten. 

#auszahlung #buchung #konto #überweisung #stripe #geschäftskonto #monat
Eine Auszahlung kann grundsätzlich nicht gestoppt werden. Nur in dringenden Ausnahmefällen aus wichtigem Grund können wir die Auszahlungen zurückhalten. Nimm dazu mit uns über support@kikudoo.com Kontakt auf. 

#auszahlung #stoppen #geschäftskonto
Wir bieten auf kikudoo zwei Auszahlungsrhythmen an: monatlich (Standard) und wöchentlich.
Wenn du ein Auszahlungsintervall ändern möchtest, gehe im Menüpunkt zunächst auf "Kontodaten".
Hier wird dir unten, neben der Ansicht "Auszahlungen", dein aktueller Rythmus angezeigt und du hast über "Bearbeiten" direkt die Möglichkeit diesen zu ändern.
Das kannst du auch gern häufiger tun, wie es dir gerade passt.

Bildschirmfoto 2024-05-13 um 10.24.49.png 386 KB


#auszahlungen #auszahlung #auszahlungsrythmus #intervall #auszahlungsintervall #monatlich #wöchentlich #überweisung 
Stripe ist unser Zahlungssystem. (https://stripe.com/de) 
Über Stripe werden alle Transaktionen auf kikudoo abgewickelt. 
Mit der Eingabe deiner IBAN wird bei Stripe ein Konto für dich erstellt, wo alle deine Umsätze auflaufen. 
Von dort wird das Geld dann an dich ausgezahlt. Wir von kikudoo haben niemals Zugriff auf deine Umsätze. So ist das gesetzlich auch geregelt.

#stripe #zahlungssystem #auszahlung #zahlungsanbieter

Servicegebühren

Wenn du eine Buchung teilweise oder komplett zurückerstatten möchtest, zahlst du immer den gesamten Betrag inklusive der Servicegebühr zurück. 
Wir werden dir die Servicegebühr in der nächsten Auszahlung erstatten und du erhältst auch eine separate Rechnung dazu:)  

#rückerstattung #stornierung #servicegebühr #zurückzahlen #zahlung #überweisung #teilweise #betrag 
Bei Stornierungen / Rückerstattungen wird die Servicegebühr immer komplett an dich zurückgezahlt.
Wenn du nur einen Teilbetrag zurückerstattest, erheben wir die Servicegebühr anteilig an dem rückgezahlten Betrag.
Selbstverständlich sind sowohl Stornierungen, als auch Rückerstattungen immer kostenfrei für dich.

#servicegebühr #stornierung #rückerstattung #buchung #zurückgezahlt
Nein, die Servicegebühren werden immer für alle Angebote übernommen oder immer nur an die TeilnehmerInnen ausgelagert. 
Das liegt daran, dass wir ein einheitliches Bild nach Außen schaffen und verhindern möchten, dass InteressentInnen durch unterschiedliche Darstellungen bei einem/einer AnbieterIn verwirrt werden.

#servicegebühr #teilweise #kosten #gebühr #auslagerung #übernehmen 


Wenn du die Servicegebühr selbst übernehmen möchtest, findest du die Funktion dafür, indem du in der Menüleiste auf "Profil" und dort auf "Unternehmen & Rechnungen" klickst.
Hier kannst du den Slider "Servicegebühr" entsprechend aktivieren.
Sobald du den Slider aktiviert hast, werden von diesem Zeitpunkt an alle deine Kurse ohne Servicegebühr angezeigt.
Bei zukünftigen Buchungen werden wir die Gebühr dann vom jeweiligen Angebotspreis abziehen und den Restbetrag an dich überweisen.


#servicegbühr #gebühr #übernehmen #selber #überweisen
Ja! Bei kikudoo gibt es keinerlei versteckte Kosten oder Gebühren! 

Grundsätzlich erhebt kikudoo auf jede Transaktion 5% Servicegebühr, in der dann alle Transaktionsgebühren, Hostingkosten für deine Website sowie alle anderen Kosten enthalten sind (Bsp. dein Kurs kostet 20€, dann fällt 1€ Servicegebühr an).
Das tolle ist jedoch, dass du selbst entscheiden kannst, ob du die Servicegebühr an deine KundInnen / TeilnehmerInnen auslagern möchtest oder selbst übernehmen möchtest.
Übernimmst du sie selbst, dann würde kikudoo die Servicegebühr von deinem Umsatz abziehen. Möchtest du, dass die Gebühr von deinen KundInnen übernommen wird, dann würde im Buchungsprozess 20€ zzgl. 1€ Servicegebühr stehen und es würden 21€ von dem/der KundIn / TeilnehmerIn eingezogen werden. 
Anschließend würdest du dann die 20€ Kursgebühr und kikudoo die 1€ Servicegebühr erhalten.

Im Menüpunkt "Profil" kannst du unter "Unternehmen & Rechnungen" auswählen, ob du die Gebühr selbst tragen oder auf deine KundInnen auslagern möchtest.

Bildschirmfoto 2024-05-13 um 10.28.36.png 797 KB

#kosten #kostenlos #gebühr #servicegebühr #preise 

Sonstiges

kikudoo Advisors bieten die Möglichkeit, Fragen direkt in einem persönlichen Gespräch an erfahrenere AnbieterInnen stellen zu können, sodass alle kikudoo optimal für sich nutzen können.

kikudoo Advisors helfen euch bei der Einrichtung und Bedienung von kikudoo, zudem beantworten sie Fragen und geben wertvolle Insider-Tipps. Die Möglichkeit, kurzfristig einen Termin zu buchen, macht diese Unterstützung flexibel und leicht zugänglich. Themen können dabei alle Aspekte der Nutzung von kikudoo umfassen, so dass schnell auf drängende Fragen reagiert werden kann. 

Dieses neue Angebot ist nicht nur für NutzerInnen von kikudoo buchbar, sondern auch für alle InteressentInnen. Somit haben auch jene, die noch keinen Zugang zu kikudoo gefunden haben nun die Möglichkeit, in einem persönlichen Gespräch mehr über kikudoo zu erfahren.  Nutzt die Chance, sich umfassend beraten zu lassen und die Plattform auf eine persönliche und umfassende Weise kennenzulernen.

Und so einfach geht's: 
  1. Auf den Link klicken (hier den Link irgendwo)
  2. Slot auswählen
  3. Name und E-Mail eingeben. Fertig. 


Buche jetzt deinen Termin: https://calendly.com/kikudoo-advisors/all

#advisors #kikudoo #persönliches gespräch #hilfe #fragen #training 
Die Datensicherheit und der Zugang zu wichtigen Dokumenten wie Rechnungen sind gewährleistet:

Regelmäßige Backups: Wir führen täglich Backups aller Daten durch, um deren Integrität und Verfügbarkeit sicherzustellen.

Zugriff auf Rechnungen: Deine Rechnungen und andere Daten sind jederzeit über dein Benutzerkonto zugänglich. Du kannst diese Daten herunterladen und bei Bedarf speichern.

Datenwiederherstellung: Im Fall eines Systemausfalls können wir dank unserer Backups die Daten wiederherstellen, sodass dir keine wichtigen Informationen verloren gehen.

#datenschutz #daten #sicherheit #sichern #backup #wiederherstellung #rechnungen
Wir setzen eine Vielzahl von Maßnahmen ein, um die Daten deiner KundInnen zu schützen:

Verschlüsselung: Alle Datenübertragungen zwischen unseren Servern und den Geräten unserer NutzerInnen sind durch moderne Verschlüsselungstechnologien (z.B. SSL/TLS) gesichert.

Finanzielle Daten sind geschützt: Wir nutzen Stripe als Zahlungsanbieter, einer der Marktfüher auf dem Gebiet der Online-Zahlungen.

Zugangskontrollen: Nur autorisierte MitarbeiterInnen haben Zugriff auf sensible Daten, und dies auch nur im Rahmen ihrer Arbeitsaufgaben.

Sicherheitsüberprüfungen: Wir prüfen unsere Systeme regelmäßig auf Schwachstellen und aktualisieren diese, um höchste Sicherheitsstandards zu gewährleisten.

Datenspeicherung: KundInnendaten werden in sicheren Rechenzentren in Deutschland gespeichert, die umfassende physische und elektronische Schutzmaßnahmen implementieren.

#datenschutz #verschlüsselung #daten #schützen #sicherheit #notfall
Kikudoo hat Notfallpläne und Schutzmaßnahmen, um auf solche Ereignisse vorbereitet zu sein:

Notfallwiederherstellungsplan: Wir verfügen über einen Notfallwiederherstellungsplan, der z.B. regelmäßige Backups umfasst. Dies stellt sicher, dass wir im Falle eines Systemausfalls oder einer Katastrophe schnell reagieren und die Dienste wiederherstellen können.

Sicherheitsüberwachung: Das Team überwacht unsere Systeme auf ungewöhnliche Aktivitäten. Das System selbst blockiert ungewöhnliche Ereignisse und alarmiert das Team.

Benachrichtigung: Im unwahrscheinlichen Fall eines Datenverlusts oder einer Datenschutzverletzung werden betroffene NutzerInnen gemäß den gesetzlichen Anforderungen unverzüglich benachrichtigt und über die weiteren Schritte informiert.

#datenschutz #hacken #gehackt #sicherheit #notfall
1. TrainerIn
TrainerInnen haben eingeschränkten Zugriff und können nur ihre eigenen Angebote, eigene Buchungen, eigene Umsätze (zu ihren Angeboten) einsehen.
E-Mails und Anfragen von KundInnen erhalten TrainerInnen sofern sie das eigene Angebot betreffen (alle Mails/Anfragen gehen jedoch zusätzlich immer auch an dich raus).
Es ist z.B. nicht möglich den Reiter "Kontodaten" einzusehen.
 
2. PartnerIn
Als PartnerIn ist der/die UserIn mit den gleichen Berechtigungen ausgestattet, wie du und es kann ALLES eingesehen werden.
Der einzige Unterschied besteht darin, dass du als InhaberIn der Seite die Verantwortung für Inhalte etc. trägst.

#team #trainer #trainerInnen #partner #partnerInnen #teammitglieder #kollegen #rollen 
Um TrainerInnen oder PartnerInnen zu deinem Team hinzuzufügen, gehe zunächst auf den entsprechenden Menüpunkt "Team" und wähle auf der rechten Seite den grünen Button "TrainerIn" hinzufügen aus.

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 09.50.18.png 523 KB

Anschließend öffnet sich ein neues Fenster in dem du alle wichtigen Informationen zu dem entsprechenden Teammitglied angeben und eine jeweilige Rolle zuweisen kannst.
Die Angabe der Email-Adresse ist zwingend erforderlich, damit deine Teammitglieder alle zugehörigen Emails usw. erhalten.
Nachdem du alles angegeben hast, bestätige mit dem blauen Button "Speichern".
Das jeweilige Teammitglied erhält eine Email mit der Möglichkeit die Einladung zu bestätigen.

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 09.50.32.png 251 KB


Nun findest du eine Übersicht über dein gesamtes Team im gleichnamigen Menüpunkt.

Bildschirmfoto 2024-05-14 um 10.00.57.png 781 KB


#team #trainer #trainerInnen #partner #partnerInnen #teammitglieder #kollegen #rollen  #anlegen #einrichten
Friends gibt dir Möglichkeit dich mit anderen AnbieterInnen auf kikudoo zu vernetzen. Du kannst z.B unter deinen Angeboten die Angebote deiner Friends empfehlen und damit deine Reichweite und die deiner Friends vergrößern!
 
Um einen Friend hinzuzufügen, kannst du einfach über "Neue kikudoo Friends" den Namen des gewünschten Profils angeben. 
Sobald deine Freundschaftsanfrage bestätigt wurde, findest du die Profile deiner Friends unten auf deiner kikudoo Seite unter "Mein Netzwerk".

#friends #freundschaft #freundinnen #freunde #netzwerk #reichweite 
Im Menüpunkt "Buchungen" findest du den Unterpunkt "Rechnungen", der eine monatliche Übersicht über alle deine relevanten Rechnungen und Gutschriften öffnet.
Du hast hier die Möglichkeit zwischen "Alle", "Von Mir" und "An mich" (wenn du die Servicegebühr selbst trägst) zu unterscheiden.
 
Bildschirmfoto 2024-05-21 um 11.24.34.png 386 KB

Um die Rechnungsübersicht herunterzuladen, nutze das blaue Download-Symbol.
Du kannst entweder die gesamten Rechnungen eines Monats oder eine einzelne Rechnung herunterladen.

Bildschirmfoto 2024-05-21 um 11.26.36.png 437 KB

#rechnung #rechnungen #rechnungsübersicht #download #herunterladen #servicegebühr #alle rechnungen #gutschrift
Wir freuen uns sehr, dass du darüber nachdenkst, PartnerIn von kikudoo zu werden. Melde dich gern bei uns (info@kikudoo.com) und wir besprechen alle Details einer PartnerInnenschaft. 

Wir differenzieren auf kikudoo zwischen zwei Arten von PartnerInnen: Die, mit einem eigenen Kurs- oder Beratungskonzept sowie PartnerInnen, mit denen wir andere gemeinsame Interessen haben und kooperieren. 

Zu den Anforderungen an eine/n PartnerIn mit Kurs- oder Beratungskonzept zählt, dass der/die PartnerIn  selbst andere KursleiterInnen / TrainerInnen / BeraterInnen ausbildet. 

kikudoo bietet seinen PartnerInnen viele spannende Vorteile, die wir gern in einem Gespräch näher erläutern.

Schau gern auch auf unsere PartnerInnenseite: https://kikudoo.com/pages/partners

#partner #partnerinnen #ausbildung #ausbilden #partnerschaft #partnerinnenschaft 
Jede/r AnbieterIn auf kikudoo wird von uns geprüft. Dabei achten wir auf folgende Punkte: 

  • existiert die Webseite, Facebook-Profil, Instagram-Profil und wie seriös ist das Angebot
  • ist der/die AnbieterIn mit einem/einer PartnerIn von kikudoo verbunden - dann wird darüber die Qualität sichergestellt

#seriös #qualität #prüfen #profil 
In deiner kikudoo-Verwaltung findest du im Menü "Marktplatz" alle unsere PartnerInnen. 

Klicke auf "Ich bin bereits KursleiterIn" bei dem jeweiligen Partner. 
Dann kannst du für den Partner noch eine Nachricht eingeben (z.B. wann die Ausbildung erfolgt ist) und abschicken. 
Der kikudoo-Partner erhält eine E-Mail und kann deine Anfrage bestätigen. 

Sobald deine Anfrage bestätigt wurde, ist die Verbindung hergestellt und du profitierst ab dem Zeitpunkt von folgenden Vorteilen: 

  • auf deinem kikudoo-Profil kann jeder sofort sehen, dass du eine offizielle KursleiterIn/BeraterIn des Partners bist
  • dein Profil erscheint zusätzlich auf der Partnerseite auf kikudoo
  • du kannst deine Angebote mit dem Partner verbinden, so dass jeder Interessent sehen kann, dass es sich um ein offizielles Angebot des Partners handelt
  • sofern der Partner einen kikudoo-Stundenplan nutzt, werden deine Angebote auch auf dem Stundenplan des Partners angezeigt
Über den Marktplatz kannst du dich auch über andere Kurs- und Beratungskonzepte informieren und von besonderen Specials der kikudoo-Partner profitieren. 

#kikudoo partner #partner #partnerInnen #verbindung #vernetzung #partnerprofil 
Nein. Wir erlauben in kikudoo keine Anhänge, weil dies vermehrt zur Einstufung als Spam führt. Das möchten wir vermeiden. Solltest du einen Anhang senden wollen, dann lege das Dokument in einem Shared Drive und sende deinen Teilnehmerinnen einen Link dorthin. Zum Beispiel eine Dropbox mit Linkfreigabe. 

#anhänge #dateien #bilder #dokumente #anhang #email 
Deine TeilnehmerInnen / KundInnen erhalten nach jeder Buchung zunächst immer eine Buchungsbestätigung per Email.
24 Stunden vor Beginn des Events versenden wir eine Erinnerungsmail.
Sobald ein Kurs beendet wurde erhalten deine TeilnehmerInnen / KundInnen eine Feedback-Mail mit der Möglichkeit das Event zu bewerten.
Bei Stornierungen, Rückerstattungen oder Umbuchungen versenden wir ebenfalls eine Benachrichtigung per E-Mail.
Sofern mit SEPA bezahlt wurde, versendet wir zusätzlich eine SEPA-Lastschrift-Mail.

#benachrichtigung #mail #e mail #buchungsbestätigung #erinnerungsmail #bewertungsmail #feedbackmail #stornierung #umbuchung #rückerstattung
Nicht zwingend. Alles auf kikudoo unterliegt bereits unseren Datenschutzrichtlinien. Ebenso wenn du persönliche Daten deiner KundInnen im Rahmen der Angebotsdurchführung weiterverarbeitest (TeilnehmerInnenliste ausdrucken, etc.) ist das bereits abgedeckt. 
Solltest du die KundInnendaten anderweitig nutzen wollen, dann müsstest du dies in deinen eigenen Datenschutzbestimmungen angeben. 

#datenschutz #richtlinie #persönliche daten #persönliche informationen #personenbezogene daten #weiterverarbeitung #daten #datenschutzbestimmung
Ja. Die Geschäftsbeziehung bei einer Buchung entsteht zwischen dir und deiner Kundin. kikudoo ist hier nicht Teil der Geschäftsbeziehung. Für diese Geschäftsbeziehung sind AGB hilfreich. 

#agb #geschäftsbeziehung 
Ja. Wir erstellen für jedes Profil einen Sitemap-Eintrag bei Google.
 Google schaut jede Woche auf kikudoo vorbei und nimmt die neuen Profile mit in die Suche auf. Dazu zählen auch die Blogbeiträge sowie die erstellten Angebote. 

#google #suche #search #google eintrag #reichweite